Menu
ZUR DEMO

Identität trifft auf Daten

Das Potenzial der Identität fördert die Zusammenarbeit

Vom Quellcode zu Finanzberichten und persönlichen Daten der Mitarbeiter – sensible Informationen verstecken sich in unstrukturierten Daten wie beispielsweise PDFs, E-Mails, Dokumenten und Präsentationen. Um die Sicherheit eines Unternehmens zu gewährleisten, muss die Identity Governance sämtliche Daten umfassen.

Sicherung aller Daten

Lassen Sie E-Mails und Dateisysteme nicht unverwaltet.

Schatten-IT

Wenden Sie sich der Schatten-IT zu und verwalten Sie die Erstellung, Downloads und Uploads unstrukturierter Daten.

Eigentum an Daten

Kennen Sie die Dateneigentümer im Unternehmen, um zu definieren, wer Zugriff auf welche Daten haben sollte.

80%

der Unternehmensdaten sind unstrukturiert

7 von 10

haben unbefugten Zugriff auf Daten

Erweitern Sie Ihre Identity Governance auf unstrukturierte Daten

Sensible Daten auffinden

Sie können keine Daten schützen, von denen Sie nicht wissen, das sie überhaupt existieren; Sie müssen daher zuerst die sensiblen Daten finden und können sie anschließend sichern.

Unbefugten Zugriff verhindern

Richten Sie Kontrollen zur Prävention und Erkennung ein, um unbefugte Zugriffe bereits im Ansatz zu unterbinden.

Alles genau im Blick behalten

Ermitteln Sie die Datenbesitzer, um den Zugriff auf diese Daten effizient zu verwalten.

BERICHT

Magic Quadrant 2017 von Gartner: Identity Governance

DEMO

Kontaktieren Sie uns, um eine Demo zu sehen